Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
06.11.2015
Stop dem illegalen Fellhandel !

In Berlin werden insbesondere in den touristischen Bereichen der Innenstadt an Ständen und von fliegenden Händlern leider trotz eines EUweiten Verbots immer noch Mützen aus Hundefell verkauft.

Als Tierschutzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin verurteile ich diesen Handel mit Kleidung aus Hundefell und auch Katzenfell entschieden. In der politischen Diskussion setze ich mich für mehr Kontrollen der Händler und deren konsequentere Bestrafung bei Verstößen ein. Der Handel mit Haustierfellen ist bereits seit 2009 EUweit verboten. In einer aktuellen Anfrage an den Senat habe ich mich nach der Zahl der festgstellten Verstöße und der Möglichkeit, diesen skrupellosen Händlern durch Gewerbeuntersagungen das Handwerk zu legen Statt einer Pelzmütze empfehle ich für den kommenden Winter besser eine schöne warme Wollmütze. Update [6.11.2015] Ich freue mich, dass im Bezirk Mitte auf unsere Hinweise hin schnell gehandelt wurde und bereits eine Kontrollaktion zur Überprüfung mobiler Händler auf Waren aus Hundefell durchgeführt. In der Pressemitteilung des Bezirksamts heisst es: "Im Rahmen des Einsatzes wurde geprüft, ob es sich um illegale Einfuhren und Fellmützen aus Haustierfellen handelt. Für eine Tierartendifferenzierung wurden Mützen sichergestellt und zur Untersuchung ins Landeslabor gebracht. Zur Feststellung der Tierart müssen Mützen von allen Händlern untersucht werden. Sofern sich der Verdacht eines Verstoßes bestätigt wird gegen den jeweiligen Händler ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Da die Kontrollaktion andauert, können derzeit noch keine Kontrollzahlen und –ergebnisse genannt werden." Ich bleibe gemeinsam mit dem Berliner Tierschützer Stefan Klippstein bei diesem Thema am Ball und hoffe, dass es uns gelingt, den Verkauf von Mützen aus Hundefell dauerhaft in Berlin unterbinden zu können.

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 06.11.2015, 17:17 Uhr
Kommentar schreiben