Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
30.06.2022, 09:11 Uhr
1. Update Keine Bebauung des Innenhofs Bodo-Uhse-Straße

Im Mai habe ich Sie auf diesem Wege bereits über den aktuellen Stand der geplanten Wohnbebauung in Ihrem grünen Innenhof sowie über deren Befürwortung durch die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) informiert.

Die Stadt und Land hat zwischenzeitlich ihre Bauvorbereitungen vorangetrieben. Der Garagenkomplex wurde abgerissen und zahlreiche Sträucher entfernt sowie kleinere Bäume gefällt. Mit dem Verweis auf eine fehlende Feuerwehrzufahrt hat die Stadt und Land zudem eine Fällgenehmigung für weitere bis zu 3 Bäume, die der Schaffung der entsprechenden Zufahrt weichen müssen, beantragt und erteilt bekommen. Diese Maßnahme ermöglicht darüber hinaus auch die geplante Baustellenzufahrt.

Die parallel beantragte Ausnahmegenehmigung zur Fällung von weiteren Bäumen im Sommer wurde durch das Bezirksamt, auch vor dem Hintergrund unseres gemeinsamen Engagements, nicht erteilt.  Der Bauantrag der Stadt und Land wurde bislang noch nicht beschieden. Das Bauvorhaben verzögert sich damit weiter.

Das Ergebnis des angekündigten Vegetations- und Artenschutzgutachtens steht ebenfalls noch aus. Angesichts der bereits erfolgten massiven Eingriffe in die Natur haben jedoch nach Berichten von Anwohnern leider bereits zahlreiche Tierarten das Weite gesucht.

Vor diesem Hintergrund werden die Baumfällungen damit frühestens ab Oktober beginnen. Erst im Anschluss, d.h. vielleicht auch erst im kommenden Jahr, kann dann mit den von der Stadt und Land angekündigten Bauarbeiten begonnen werden. Gemeinsam mit vielen Nachbarn und Akteuren werde ich mich daher weiterhin für den Kompromiss einer Blockrandbebauung anstelle der geplanten Bebauung des grünen Innenhofs einsetzen.

In meinem Treffpunkt bürgernAH am Cecilienplatz 4 stehen Ihnen mein Team und ich als engagierte Ansprechpartner gerne auch für alle Ihre weiteren Themen und Anregungen rund um unseren Kiez zur Verfügung.



Weitere Informationen:

Keine Bebauung des Innenhofs Bodo-Uhse-Straße
4. Update: Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern
Nachhaltige Erneuerung des Palmenhofs
"Bauen, als ob es kein Morgen gibt"
Berliner Woche - "Kampf um die Luzinstraße 11-13"
Drucksache - 2625/VIII  Grüne Innenhöfe erhalten & ausgerufenen Klimanotlage ernst nehmen!
3. Update: Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern
2. Update: Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern
1. Update: Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern
Grüne Innenhöfe in den Wohngebieten in Marzahn-Hellersdorf sichern

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 18.07.2022, 17:50 Uhr
Kommentar schreiben
Termine