Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
10.11.2016
W-Lan für die U5

Die Bahnhöfe unserer U-Bahnlinie 5 verfügen seit diesem Monat mit Ausnahme der Bahnhöfe Neue-Grottkauer-Straße und Elsterwerdaer Platz endlich über kostenfreies W-Lan.

Als Abgeordneter habe ich mich in den letzten Monaten gegenüber der BVG wiederholt für den schnellen Aufbau eines entsprechenden Angebots auch für die U5 eingesetzt.

Anfang dieses Jahres hat die BVG in Berlin mit dem Aufbau eines W-Lan Angebots begonnen und bis Ende August 30 Stationen in der Innenstadt mit kostenfreien W-Lan versorgt. Im Gespräch mit der BVG habe ich wiederholt dafür geworben, dieses gute Angebot zügig auch auf die Außenbezirke und insbesondere unsere U5 auszuweiten.

Ich freue mich, dass die BVG nach entsprechender Planung nun kurzfristig auch die Bahnhöfe der U5 sowie weiterer Linien mit kostenfreien W-Lan ausgestattet hat.

Die Nutzung des WLAN-Angebots ist unkompliziert und kommt ohne vorherige Anmeldung, Benutzernamen und Passwort aus. Einfach auf dem mobilen Gerät den WLAN-Empfang aktivieren, das Netz „BVG Wi-Fi“ auswählen und eine beliebige Webseite im Browser öffnen. Es erfolgt eine automatische Weiterleitung auf die Login-Seite mit den Nutzungsbedingungen. Nach deren Bestätigung ist das Gerät des Nutzers für den Dienst freigeschaltet: Im Bereich des „BVG Wi-Fi“ erfolgt bei aktiviertem WLAN-Empfang eine automatische Einwahl. Erst nach mehr als siebentägiger Nutzungspause müssen die Nutzungsbedingungen erneut akzeptiert und das Gerät so wieder für den Dienst registriert werden. (Quelle BVG.de)

weitere Infos:
http://www.bvg.de/WiFi

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 10.11.2016, 13:29 Uhr
Kommentar schreiben
Kommentare
10.11.2016
Re: Ihre Forderungen nach Umbau der Rampen an den Aussenbahnhöfen der U5
von Alexander J. Herrmann
Sehr geehrter Herr Knospe,

die Kosten entsprechender Baumaßnahmen werden vom Land Berlin und der BVG gemeinsam getragen.

Der barrierefreie Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs ist angesichts der steigenden Nutzerzahlen durch Einwohner, Touristen und Pendler ein wichtiges Thema. Hier besteht insbesondere auf der Linie U5 noch erheblicher Nachholbedarf.

Gerne können wir uns zu diesem Themenbereich in einer meiner nächsten Bürgersprechstunden persönlich austauschen.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander J. Herrmann
 
10.11.2016
Ihre Forderungen nach Umbau der Rampen an den Aussenbahnhöfen der U5
von Tilo Knospe
Sehr geehrter Herr Herrmann,
ihr Engagement in allen Ehren aber wer bezahlt die Kosten für diesen Umbau?Die Masse an Fahrgästen mit einer weiteren Erhöhung der Fahrpreise.Oder verzichtet das Abgeordnetenhaus ein Jahr lang auf die Diäten?
 
Termine