Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
06.05.2016
Keine Chance dem Vandalismus

Im Rahmen meiner Arbeit als Abgeordneter für Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd ist mir ein sauberer und sicherer Kiez ein wichtiges Anliegen. Häufig werden „Dreckecken“ durch Unachtsamkeit, leider aber auch durch Mutwilligkeit, hervorgerufen. Gegen beides gilt es, entschlossen anzukämpfen. Neben Aufklärung und Sanktion ist aus meiner Sicht auch die schnelle Behebung bzw. Beseitigung von Missständen notwendig.

Leider haben einige Mitbürger den gestrigen "Herrentag" genutzt, um ihrer blinden Zerstörungswut freien Lauf zu lassen. Die Glasscheibe und ein Sitz des BVG-Wartehäuschens an  der Tram Haltestelle Nossener Straße wurden mutwillig zerstört. Ich habe für solche blinde Zerstörungswut absolut kein Verständnis.

Daher habe ich mich sofort an die Vorstandsvorsitzende der BVG gewandt, damit dieser Vandalismusschaden in unserem Kiez ganz schnell beseitigt wird.

Die wartenden Fahrgäste sollen nicht Opfer der Taten von Vandalen werden. Ebenso dürfen die Zerstörer nicht auch noch dadurch Bestätigung erfahren, dass nicht sofort wieder für Ordnung gesorgt wird.

Zur Verbesserung der Situation und auch der Sicherheit der Fahrgäste im öffentlichen Nahverkehr bedarf es aus meiner Sicht zusätzlicher Sicherungsmaßnahmen, z.B. einer Videoüberwachung in Wartebereichen. Potentielle Täter von der Tat abzuhalten und Täter nach der Tat schneller zu fassen, führt zu mehr subjektiver Sicherheit.

Eine schnelle Reparatur und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen sind der richtige Weg für einen lebens- und liebenswerten Kiez.

Gerne nehmen mein Team und ich im Treffpunkt bürgernAH am Cecilienplatz 4 auch weiterhin Ihre Anregungen zum Thema Sauberkeit und Sicherheit im Kiez an.

[Update 9.Mai] Dank der schnellen Reaktion von BVG und Wall AG auf meinen Brief und die von mir auch telefonisch weitergeleiteten Bürgerhinweise wurde die letzten Donnerstag zerstörte Scheibe der Tram-Haltestelle Nossener Str. bereits gestern ausgetauscht. Der ebenfalls zerstörte Sitz wird in Kürze ebenfalls gewechselt werden. #sichererkiez #saubererkiez

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 12.05.2016, 17:39 Uhr
Kommentar schreiben