Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
22.09.2014
Fahrradständer für die Grundschule

Im Rahmen meiner Bürgersprechstunden wenden sich auch regelmäßig Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern mit ihren Anliegen aus dem Schulalltag vertrauensvoll mit der Bitte um Unterstützung an mich. In einem aktuellen Fall sprachen mich Schüler der 6. Klasse und ihre Lehrerin von der Grundschule an der Wuhle auf die dort fehlenden Fahrradständer an. Getreu dem Motto „Herrmann hilft“ habe ich mich diesem Thema gerne angenommen.


Als Abgeordneter für Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd werde ich in unserem familienfreundlichen Stadtbezirk von Lehrern und Eltern häufig auch zu schulischen Themen (lesen Sie dazu auch meinen Blog "Grundeschule am Hollerbusch") angesprochen. Vor den Sommerferien wandten sich die Schüler der 6. Klasse und ihre Lehrerin von der Grundschule an der Wuhle wegen den dort fehlenden Fahrradständern mit der Bitte um Hilfe an mich.

Ich habe mich daher sofort  an das Bezirksamt gewandt und um eine schnelle Aufstellung der Fahrradständer gebeten.

Es freut mich, dass mein Engagement erfolgreich war und die Fahrradständer pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres aufgestellt wurden. Die Schülerinnen und Schüler können nun ihre Fahrräder sicher abstellen.

Selbstverständlich werde ich mich auch in Zukunft mit meiner Aktion „Herrmann hilft“ für Ihre Anliegen einsetzen und so zu einem attraktiven und sicheren Wohnumfeld in unserem Kiez beitragen.

 

aktualisiert von Alexander J. Herrmann, 23.09.2014, 11:21 Uhr
Kommentar schreiben